Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on whatsapp

poetin 27

Literaturmagazin

10,80 

SKU p27 Kategorien , Tags , , , , ,

Beschreibung

poetin nr. 27
literaturmagazin
Herbst 2019
ISBN 978-3-948305-01-7
poetenladen Verlag

Herausgegeben von Andreas Heidtmann
Redaktionsleitung Prosa: Katharina Bendixen
Gedichtkommentare: Michael Braun, Michael Buselmeier
Jehuda-Amichai-Dossier: Amadé Esperer
Hebräische Literatur: Gundula Schiffer

 

Die hebräische Lyrik der Gegenwart ist ohne die literarischen Leistungen von Jehuda Amichai nicht zu denken und in ihrer gegenwärtigen Entwicklung nicht zu verstehen. Amichai  gilt auch heute noch – fast zwanzig Jahre nach seinem Tod – als einer der wichtigsten Lyriker Israels. Amadé Esperer hat Gedichte Jehuda Amichais und einiger ihm nahestehender Lyriker für die poetin ausgewählt und übersetzt.  Gundula Schiffer stellt ergänzend sechs hebräisch schreibende Autorinnen und Autoren mit Lyrik und Prosa vor. Sie repräsentieren die jüngere Generation, ergänzt durch zwei Namen, die in der israelischen Literaturszene schon Jahrzehnte präsent sind.

Eröffnet wird die poetin wie gewohnt mit einer Auswahl deutschsprachiger Prosa und Lyrik. Viel zu entdecken auch hier, wie etwa die kleine literarische Studie über das Lachen (Verena Keßler) oder das Ge­dicht über den Großen Abendsegler (Jürgen Brôcan).

Ein letztes Mal präsentiert die poetin-Ausgabe Gedichte und Kommentare der Kritiker Michael Braun und Michael Buselmeier.

 

Zur poetin-Website

 

 

Zusätzliche Information

Gewicht400 g